Der nächste Spieltag

Keine Termine
12
Juli
2017

Hüpfeburg geht immer

Hüpfeburg geht immer.......(auch bei der D-Jugend)

Hüpfeburg geht immer_10 

Am Samstag, den 09.07.2017, fand das traditionelle Sommerfest der D-Jugend statt. Dafür wurde natürlich die heilige Stätte, die KSF-Arena, gebucht.

11
Juli
2017

Minis rocken den Rasenplatz

Minis rocken den Rasenplatz

Zu sechst ging es am Samstag, den 09.07.2017, mit Trainer Dennis Behrend nach Mariendorf ins Volksparkstadion zum Rasenturnier. Dennis sprang für Frank Hanisch ein, der heute einen wichtigen Termin mit seiner D-Jugend wahrnehmen musste.

Minis rocken den Rasenplatz_13

10
Juli
2017

Unsere Jung-Adler können es auch auf Rasen!

Am letzten Wochenende lud der Berliner Bezirk Mariendorf und der Verein SV Adler Berlin zum
Rasenhandball-Turnier und Familienfest ein.

Am Sonntag waren die E-Jugendlichen an der Reihe. Die Mannschaften vom SV Adler Berlin,
1. Vfl Potsdam, Rudow, Hermsdorf und Pankow spielten jeder gegen jeden.

Unsere Jung-Adler können es auch auf Rasen!_1

06
Juli
2017

Die D-Jugend zum Saison-Höhepunkt in Dessau

Am 17. und 18. Juni 2017 fand in Dessau die Bestenermittlung Ost der männlichen Jugend D statt. Das ist die höchste Stufe, die in der D-Jugend erreicht werden kann. Dafür qualifiziert hatten sich die Landes- und Vizelandesmeister der fünf neuen Bundesländer und der Erst- und Zweitplatzierte aus Berlin. Auf unsere frisch gebackenen Landesmeister warteten in der Staffel zwei: Aue, Berlin, Eisenach, Magdeburg und Schwerin.

ODM Dessau_47

05
Juli
2017

Stiere-Cup in Schwerin

Am vergangenen Wochenende nahm unsere C-Jugend, nach einer Woche Trainingslager in Ahlbeck, am Stiere-Cup in Schwerin teil. Dieses traditionell stark besetzte Turnier sollte für die meisten Jungs der C1 ein Abschiedsturnier werden, da sie nächste Saison in die B-Jugend delegiert wurden.

c1_Stierecup_3

05
Juli
2017

B2: Turniersieg in Werneuchen

 

Bereits zum zweiten Mal trat die 2. B-Jugend am 02.07.2017 beim Walter-Krüger-Gedenkturnier in Werneuchen an. Das über 2 Tage angelegte Turnier bietet immer eine gute Gelegenheit um sich auch außerhalb des Sports besser kennenzulernen. Aufgrund fehlender Anmeldungen war der Veranstalter aber diesmal gezwungen das Turnier an einem Tag abzuhalten. Mit Blick auf das Wetter der letzten Tage wird der ein oder andere gar nicht böse gewesen sein, da normalerweise in Zelten auf der Sportanlage übernachtet wird. In einem leicht angepassten Spielmodus hatten unsere Jungs nun Gelegenheit in 3 Spielen über 2 mal 20 Minuten Wettkampfhärte zu sammeln.

28
Juni
2017

Abschlussfest Saison 2016/2017

Fußball, toben, lecker grillen und dann vor der Leinwand chillen…

Ganz nach diesem Motto trafen sich unsere jüngsten Adler am Samstag, dem 24.06.17, mit ihrem Trainer Frank Hanisch und ihren Eltern in der legendären KSF Arena zur Saisonabschlusspartie.

Abschlussfest_1

27
Juni
2017

D-Jugend: Mit gemischten Gefühlen an die See

 33. Warnemünde Cup 

Freitag, den 09.06.17, traf sich der Adlertross der D-Jugend in Warnemünde. Die Unterkunft auf dem Schiff Likedeeler war in diesem Jahr etwas spektakulärer als sonst. Nach einem geselligen Grillabend wurden die Sportler zu fast angemessener Zeit in die Kojen geschickt, um am nächsten Tag fit zu sein.

Warnemünde_1

Nachdem nachts niemand über Bord gegangen war, begann um 10:00 Uhr morgens in der berühmten Doppelspielhalle die Vorbereitung auf den ersten Gegner, den HC Empor Rostock 1.

27
Juni
2017

B2: Gelungene Standortbestimmung

Am 18.06.2017 trat die neu formierte B2 beim Turnier in Ludwigsfelde an. Die Teilnahme ist mittlerweile schon zu einem festen Termin in der Saisonvorbereitung geworden. Auch wenn die Anreise in diesem Jahr aufgrund des gleichzeitig stattfindenden Berliner Velothons erschwert war, schafften es fast alle Beteiligte pünktlich zum Anpfiff. Insgesamt nahmen 6 Mannschaften an dem Turnier teil. Gespielt wurden 15 Spiele Jeder gegen Jeden à 15 Minuten pro Spiel.

12
Juni
2017

A2: Saisonabschluss auf der Kartbahn

Die 2. A-Jugend der Saison 2016/17 traf sich heute um die vergangene Spielzeit mit einem actionreichen Teamevent auf der Rennstrecke beim Go-Kart fahren zu beenden. Nach dem Qualifying und den anschließenden beiden Rennen konnte sich Tobi vor Jann und Nils auf dem ersten Platz durchsetzen. Der Trainer ließ den Jungs den Vortritt und wurde natürlich, pädagogisch richtig, Vierter. Eine wirklich spaßige Aktion!

Die Spieler des älteren Jahrgangs sind nun im Männerbereich. Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft, ihr werdet euren Weg finden und gehen. Sicherlich werden wir uns hier und da wiedersehen. Mir war es eine Freude mit euch gearbeitet zu haben.